21.05.2019
Demokratie stärken in Holzgerlingen
NEU

Zunehmende Politikverdrossenheit schlägt sich in den letzten Jahren nicht zuletzt auch in niedrigen Wahlbeteiligungen nieder. Öffentliche Diskussionen zeichnen sich immer mehr durch Polemik und polarisierender Rhetorik aus. Die Demokratie gerät auch in Deutschland immer wieder unter Druck.

Vor dem Hintergrund dieser Tatsache ist es der Stadtverwaltung Holzgerlingen ein ganz besonderes Anliegen, die demokratischen Strukturen und Prozesse in Holzgerlingen zu stärken.

Daher wurde in einem Kooperationsprojekt mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg ein erstes Konzept entwickelt, das ab Anfang 2019 umgesetzt wird. Folgende Teilprojekte, Veranstaltungen und Veröffentlichungen wurden bisher umgesetzt:

  1. Veröffentlichung einer sechsteiligen Artikelserie zum Thema Demokratie im Holzgerlinger Nachrichtenblatt
  2. Initiativen des Jugendgemeinderats: Jugendhearing mit Bürgermeister Delakos, Podiumsdiskussion mit Kandidaten zur Gemeinderatswahl
  3. Besuch des Demokratiemobils in der Innenstadt und an der Berkenschule
  4. Am Jahrestag des Grundgesetzes ein Vortrag in der Holzgerlinger Stadthalle

Das Projekt soll auch über die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 weiter fortgeführt werden. Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen Ideen einzubringen, wie das Thema weiter präsent gehalten werden kann.