26.07.2017
Dreamcircus
NEU

Der "Dreamcircus" ist ein Projekt der Waldhaus Jugendhilfe gGmbH und wird an drei unterschiedlichen Standorten im Landkreis Böblingen durchgeführt. Er ist eine Komponente des Projektes "Wieder lachen lernen- mit den Dream Doctors". Um Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung zu helfen und Ihnen die Integration in Deutschland zu erleichtern, haben die beteiligten Projektpartner Tel Aviv Medical Center: Dream Doctors (Dream Doctors), das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Böblingen (DRK) und Waldhaus Jugendhilfe gGmbH (Waldhaus) einen zukunftsorientierten Gesamtprozess entwickelt, der mit Hilfe von therapeutischem „Medical Clowning“ und Circuspädagogik die Entwicklung und Integration der Flüchtlingskinder unterstützen und erleichtern soll. Die konsequente Anwendung des therapeutischen Medical Clowning Ansatzes der Dream Doctors und der Ansatz der Circuspädagogik tragen dazu bei, dass eine Verbesserung des Wohlbefindens der Kinder und Jugendlichen erreicht werden kann und sie in vielfältiger Form in ihrer individuellen Entwicklung gestärkt werden. Ein ausgewählter Standort für das Projekt ist Holzgerlingen. Hier findet seit Januar 2017 wöchentlich für alle Kinder aus den Vorbereitungsklassen der Dreamcirucus statt. Die Kinder lernen hier Circus zu spielen, Jonglage, Einradfahren, Akrobatik und Clownen stehen auf dem Programm. Angeleitet werden die Kinder und Jugendlichen von Ines Rosner (Mitarbeiterin der Waldhaus Jugendhilfe gGmbH) die durch fünf Ehrenamtliche dabei unterstützt wird. Seit April 2017 gibt es auch ein offenes Angebot für alle Kinder und Jugendlichen aus Holzgerlingen, das Angebot findet in Kooperation mit dem Jugend-und Kulturzentrum W3 statt- momentan treffen sich hier wöchentlich mittwochs um 17.00 Uhr 14 Kinder und Jugendliche um miteinander Zirkus zu spielen. Neue Kinder und Jugendliche sind jederzeit herzlich willkommen- Ziel dieses Projektes ist vor allem die Integration und das Erleben eines positvien Miteinanders von Kindern und Jugendlichen aus unterschieldichen Herkunftsländern. Im Juli sind beim Jubiläum der Jugendhilfe und beim Schulfest der Berkenschule Auftritte der Gruppen mit den ehrenamtlichen Clowns geplant.